Weihnachten - Mohnstollen, Entenbraten, Mozartkugeln, Lebkuchen, Spekulatius, Vanillekipferl...

Kennen Sie das auch? Weihnachten wird gelacht, gesungen, geredet, geschwatzt, getanzt, Gesellschaftsspiele gespielt und vor allem gegessen! Die vielen schönen Sachen vom Baum, von unter dem Baum, vom Gabenteller auf dem Tisch, vom Plätzchenblech von Oma, vom Kuchen zum Kaffee, aus den vielen Schüsseln zum Mittag, vom Büffet am Abend und vom Nüsse- und Orangenteller vom vor’m Schlafengehen… Und morgens geht’s von vorne los mit einem frischen, duftenden Kaffee und Omas herrlichen, selbstgekochten Marmeladen…

Wer hält das durch ohne Kräuterschnaps oder Bauchschmerzen?

Damit Sie entspannt Weihnachten genießen können, hier ein paar Tipps von mir für Sie:

Bei Übelkeit oder Bauchweh nach zu viel Fettem, egal ob Entenbraten oder Sahnetorte: Pulsatilla D6 oder D12 – 5 Globuli direkt auf die Zunge, bei Bedarf wiederholen

Bei Übelkeit oder Bauchweh nach zu viel Gebäck oder Kuchen: Pulsatilla D6 oder D12  – 5 Globuli direkt auf die Zunge, bei Bedarf wiederholen

Bei Übelkeit oder Bauchweh, wenn Sie oder eines der Kinder einfach zu viel durcheinander gegessen hat: Pulsatilla D6 oder D12

Sie sehen, manchmal ist Homöopathie ganz einfach 😉

Sollte, was ich nicht hoffe, eines der Nahrungsmittel nicht gut gewesen sein, und es gleich bei mehreren Personen oder gar allen zu Durchfall, Übelkeit und Magenschmerzen kommen, dann nehmen Sie Arsenicum album D6 oder D12 wie oben bei Pulsatilla beschrieben.

Sollte jedoch der Fisch nicht ganz frisch gewesen sein und nun stellen sich Übelkeit und Durchfall ein, dann nehmen Sie Pulsatilla D6 oder D12.

Und wird Ihnen nach Meeresfrüchten übel, dann nehmen Sie Urtica urens, die kleine Brennessel in D3, D6 oder D12.

Sollten Sie jedoch von zu viel Geräuchertem Schwierigkeiten bekommen, dann nehmen Sie Calcium carbonicum oder Silicea in der D12.

Haben Sie das richtige homöopathische Arzneimittel bereits mehrfach wiederholt doch die Übelkeit bleibt und bleibt und bleibt, dann nehmen Sie Ipecacuanha in der D12.

 

 

Wenn Kerzenschein in Weihnachtswelt
zur Freude reichlich aufgestellt,
mag dieser Gruß Behagen schenken
und Herz und Sinn auf Frohmut lenken.
Das Neue Jahr soll recht gelingen,
Gesundheit, Glück, Erfolge bringen
und Frieden, der ganz unverhüllt
Verbundenheit mit Wärme füllt.

 

Diesem Weihnachtsgruß an Sie von Jutta Kieber möchte ich mich anschließen.

Ein fröhliches Weihnachtsfest allen meinen Patienten und Website-Lesern!